×

Aktuelle Nachrichten

Rententhemen
16.07.2019 10:09
Reha-Antrag abgelehnt: So können sich Verbraucher wehren
Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH: Berlin (ots) - Etwa jeder sechste Reha-Antrag wurde in den letzten Jahren von Krankenkassen oder Rentenversicherung abgelehnt. Versicherte sollten sich damit jedoch nicht einfach abfinden. Denn die Chancen, einem Ablehnungsbescheid erfolgreich zu ...
10.07.2019 15:40
Programmhinweise für das SWR Fernsehen von Donnerstag, 11. Juli 2019 (Woche 28) bis Mittwoch, 21. August 2019 (Woche 34)
SWR - Südwestrundfunk: Baden-Baden (ots) - Donnerstag, 11. Juli 2019 (Woche 28)/10.07.2019 20.15 RP: Zur Sache Rheinland-Pfalz! Das Politik-Magazin fürs Land mit Britta Krane Zu viele Behandlungsfehler in Rheinland-Pfalz - Wie können Fehldiagnosen und Komplikationen bei ...

Altersarmut
09.07.2019 11:13
Presse-Meldung I Presse-Interview I herCAREER: Prämierte Bloggerin Nina Straßner: 30-Stunden-Woche und mehr Elterngeld: Kinderkriegen attraktiver machen
JANE UHLIG PR Kommunikation & Publikationswesen: Gleichberechtigung von Männern und Frauen ist im deutschen Arbeitsrecht verankert. Doch sobald Beschäftigte Eltern werden, gelten meist ungeschriebene Gesetze - mit Nachteilen für Frauen, die sich noch immer mehrheitlich um die Familie kümmern. Die ...
01.07.2019 19:16
Allgemeine Zeitung Mainz: Dünnere Luft / Kommentar von Achim Preu zum Arbeitsmarkt
Allgemeine Zeitung Mainz: Mainz (ots) - Seit Jahren geht es am Arbeitsmarkt nur bergauf. Quasi ein Perpetuum mobile. Und Fachkräfte fehlen noch immer an allen Ecken und Enden. Doch die Schlagzeilen der vergangenen Tage von Deutsche Bank, BASF, Ford oder VW, wo viele Tausend ...

Pressemitteilungen
Spenden Sie für BRR
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder werden Sie Mitglied! Nur durch Ihren Beitrag können wir unser Engagement weiter ausbauen. Vielen Dank.

Wer sind wir und was machen wir?

BRR hat sich am 10. März 2007 gegründet durch Bürger die dem Miss-brauch der solidarischen Sozialsysteme nicht mehr länger tatenlos zusehen wollten. Wir fanden es besser im Kleinen etwas zu tun, als den Zustand nur ständig zu beklagen. Aus einer kleinen Initiative engagierter Bürger sind wir heute nahezu in allen Regionen Baden-Württembergs vertreten. Einzelne Mitglieder haben wir bereits in Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, NRW und Niedersachsen. Wir freuen uns auch über zwei Mitglieder in Österreich und Brasilien.


Was bewegte uns diesen Verein zu gründen?

BRR wehrt sich gegen die indirekte, unterschwellige Unterstellung die Alten leben auf Kosten der Jungen. Es waren nicht die Bürger die den Generationenvertrag erfunden haben sondern die Politiker. Für sich selbst schufen sie eigene, bessere und steuerfinanzierte Versorgungs-systeme. Wir halten es für unwürdig, nach einem Arbeitsleben mit enormen Sozialbeiträgen und Erfüllung des Generationenvertrages, sich fast schon dafür entschuldigen zu müssen, dass man eine angemessene Rente und Krankenversorgung erwartet. Wir sind es leid, dass Renten und Krankenkassen ständig im Fokus der Öffentlichkeit gehalten werden, während viel dringendere Themen, z.B. die Finanzierung der Pensionen und Beihilfen, kaum behandelt oder nur kosmetischen Korrekturen auf viel höherem Niveau unterworfen werden.

Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Fakten über Betriebsrente

Beamtenreport ARD 3.12.2018

Besucherzahlen

357685update rex_visitor set rex_visitor_count=357685, rex_visitor_date_modified=now()