×

Aktuelle Nachrichten

Rententhemen
19.09.2019 14:27
Tillmann/Feiler: Entwurf des Bürokratieentlastungsgesetzes III ist Schritt in die richtige Richtung
CDU/CSU - Bundestagsfraktion: Berlin (ots) - Bürokratieabbau und Steuervereinfachung bleiben eine Daueraufgabe Das Bundeskabinett hat am 18. September 2019 das Dritte Bürokratieentlastungsgesetz beschlossen. Dazu erklären die finanzpolitische Sprecherin der ...
19.09.2019 10:57
1. Oktober: Tag der älteren Menschen - Vier Wege aus der Altersfalle Eigenheim
McMakler: - Altersgerechte Umbaumaßnahmen lohnen nicht bei jeder Immobilie und können hohe Kosten verursachen - Leibrente garantiert lebenslanges Wohnrecht, löst aber nicht das Problem einer altersgerechten Situation im Haus - Teilvermietung entlastet ...

Altersarmut
20.09.2019 03:00
Saarbrücker Zeitung: Verdi-Chef Bsirske fordert massive Anhebung des Rentenbeitrags zur Bekämpfung von Altersarmut
Saarbrücker Zeitung: Berlin/Saarbrücken (ots) - Der scheidende Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske hält eine massive Anhebung des Rentenbeitrags auf etwa 26 Prozent für unerlässlich, um Altersarmut wirksam zu bekämpfen. Beitragsanhebungen dürften "kein Tabu sein, wenn sie ...
13.09.2019 14:00
neues deutschland: ver.di-Chef Bsirske fordert Kurswechsel in der Rentenpolitik
neues deutschland: Berlin (ots) - In der Debatte über Altersarmut macht sich der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Frank Bsirske, für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik stark. "Sollte das Rentenniveau nach 2025 weiter absinken, droht Altersarmut ...

Pressemitteilungen
Spenden Sie für BRR
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder werden Sie Mitglied! Nur durch Ihren Beitrag können wir unser Engagement weiter ausbauen. Vielen Dank.

Wer sind wir und was machen wir?

BRR hat sich am 10. März 2007 gegründet durch Bürger die dem Miss-brauch der solidarischen Sozialsysteme nicht mehr länger tatenlos zusehen wollten. Wir fanden es besser im Kleinen etwas zu tun, als den Zustand nur ständig zu beklagen. Aus einer kleinen Initiative engagierter Bürger sind wir heute nahezu in allen Regionen Baden-Württembergs vertreten. Einzelne Mitglieder haben wir bereits in Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, NRW und Niedersachsen. Wir freuen uns auch über zwei Mitglieder in Österreich und Brasilien.


Was bewegte uns diesen Verein zu gründen?

BRR wehrt sich gegen die indirekte, unterschwellige Unterstellung die Alten leben auf Kosten der Jungen. Es waren nicht die Bürger die den Generationenvertrag erfunden haben sondern die Politiker. Für sich selbst schufen sie eigene, bessere und steuerfinanzierte Versorgungs-systeme. Wir halten es für unwürdig, nach einem Arbeitsleben mit enormen Sozialbeiträgen und Erfüllung des Generationenvertrages, sich fast schon dafür entschuldigen zu müssen, dass man eine angemessene Rente und Krankenversorgung erwartet. Wir sind es leid, dass Renten und Krankenkassen ständig im Fokus der Öffentlichkeit gehalten werden, während viel dringendere Themen, z.B. die Finanzierung der Pensionen und Beihilfen, kaum behandelt oder nur kosmetischen Korrekturen auf viel höherem Niveau unterworfen werden.

Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Fakten über Betriebsrente

Beamtenreport ARD 3.12.2018

Besucherzahlen

401784update rex_visitor set rex_visitor_count=401784, rex_visitor_date_modified=now()