×

Aktuelle Nachrichten

Rententhemen
20.02.2020 13:53
Wer 2500 Euro im Monat verdient, bekommt nach 45 Jahren als Rente mehr als die Grundsicherung
dpa-Faktencheck: Berlin (ots) - Auf Facebook kursiert ein Post, wonach jeder zweite Deutsche nur eine "Mini-Rente" bekommen würde. Dem Beitrag zufolge verdient jeder zweite Bundesbürger weniger als 2500 Euro brutto und erhält deshalb selbst nach 45 Jahren nur ...
19.02.2020 21:00
WESTFALEN-BLATT (Bielefeld): Kommentar zur Grundrente
Westfalen-Blatt: Bielefeld (ots) - Wer wollte etwas dagegen haben, dass jenen unter die Arme gegriffen wird, die jahrzehntelang gearbeitet haben und trotzdem nur eine Mini-Rente bekommen. Die Not der Betroffenen ist mitunter so groß, dass sich Untätigkeit für ...

Altersarmut
19.02.2020 19:53
Die Grundrente: Viel Schaden, wenig Nutzen Kommentar Von Antje Höning
Rheinische Post: Düsseldorf (ots) - Von der "größten sozialpolitischen Reform" der Legislaturperiode spricht Arbeitsminister Heil. Und tatsächlich ist das Ziel, das die Grundrente verfolgt, aller Ehren wert: Der Staat will Menschen helfen, die trotz jahrelanger ...
19.02.2020 13:30
Ohoven: Grundrente ist Sargnagel für Rentenversicherung - Bundesrat muss verfassungswidriges Gesetz stoppen
BVMW: Berlin (ots) - Zur heutigen Verabschiedung der Grundrente im Bundeskabinett erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Die Grundrente ist der Sargnagel der gesetzlichen Rentenversicherung und verstößt zugleich gegen unsere Verfassung. Bislang ...

Pressemitteilungen
Spenden Sie für BRR
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder werden Sie Mitglied! Nur durch Ihren Beitrag können wir unser Engagement weiter ausbauen. Vielen Dank.

BRR-Publikationen

Eine Krähe hackt.....u.s.w.

08. Januar 2020

Der BRR hat schon im April 2018 im Bericht https://www.beitragszahler-rentner.de/news/?rex_news_pubs_id=70  über die Untreueprobleme der Beamtenhochschule in Ludwigsburg berichtet.
Laut der Stgt.-Zeitung vom 08.01.2020  über die nahende Urteilsverkündung in dem Betrugs-und Untreueskandal könnten die beiden Angeklagten wegen schwerer Untreue und Betrug verurteilt werden.Doch es gibt eine Möglichkeit das Ganze etwas zu "verharmlosen" so dass den Angeklagten einiges erspart bleiben würde. Man beabsichtigt bei einer ev. Verurteilung die Freiheitsstrafen unter einem Jahr und zur Bewährung auszusetzen.Dies ist natürlich für die Angeklagten elementar wichtig, denn bei Strafen über einem Jahr oder mehr würden Sie Ihren Beamtenstatus und Pension verlieren.
Laut Anklage ist von 2012 bis 2016 ein Schaden von mehr als 400 000 € entstanden, wobei die Summe inzwischen weitaus höher ist und laufend weiter steigt.Wenn man bedenkt, dass Küchenhilfen wegen weggeworfenen Maultaschen ihren Job verloren haben hört sich die beabsichtigte Strafe schon etwas dubios an.

Auch hier könnte sich die Frage stellen ob in Deutschland noch "Recht" gesprochen wird.


>> Download PDF

Nicht Beitragsgedeckte Auszahlungen aus der Rentenversicherung weitet sich aus!

17. Februar 2020

Die Vorsitzende des Bundesvorstandes der DRV spricht Klartext und keiner aus der Politik will es wissen und die Presse ist zu feige um darüber zu berichten ! Auch die Gewerkschaften halten still. Was also ist zu tun?Bericht des Bundesvorstandes am...

mehr erfahren...


Eine Krähe hackt.....u.s.w.Teil 2

23. Januar 2020

Ist Deutschland noch ein Rechtsstaat?Weil eine Richterin für längere Zeit erkrankt ist, kann der Prozess gegen den einstigen Kanzler und den Ex-Rektor der Hochschule nicht fortgesetzt werden.Ein Urteil stand unmittelbar bevor. ...

mehr erfahren...


Franzosen zeigen wie es geht!

16. Januar 2020

Französische Regierung gibt nach! Das gesetzliche Renteneintrittsalter liegt in Frankreich ohne Abschläge derzeit bei 62 Jahren und sollte auf 64 Jahre erhöht werden. Mit 62 Jahren könnte man auch weiterhin in Rente gehen, allerdings mit...

mehr erfahren...


BW-Beamtenbund verweigert sich der Solidargemeinschaft.

29. Oktober 2019

Stgt.-Zeitung.29.10.2019.Wenn der Alte Fritz das miterleben würde, wie der BW-Beamtenbund seinen sogenannten Begriff „Staatsdiener“ vermüllt hat, er würde sich im Grabe rumdrehen. Es ist einfach so, dass man als Beamter in Baden-Württemberg...

mehr erfahren...


Ist Baden-Württemberg "pleite"?

09. Oktober 2019

Vermögensrechnung 2017 des Landes legt wahre Schuldenlast offen. In seinem in 2012 erschienenen Buch „Die Pensionslüge – Warum der Staat seine Zusagen für Beamte nicht einhalten kann und warum uns das alle angeht“ führt Christoph Birnbaum...

mehr erfahren...


Sprechen Deutschlands Richter noch "Recht"?

06. Oktober 2019

Am 6. März 2002 entschied das Bundesverfassungsgericht (BVerfG), dass durch die Besteuerung der Pensionen und Nichtbesteuerung der Renten Pensionäre gegenüber Rentnern steuerlich benachteiligt werden. In seiner Entscheidung (Aktenzeichen 2 BvL...

mehr erfahren...


Beamtenversorgung in Baden-Württemberg

29. September 2019

Ruhegehälter und Hinterbliebenenversorgung steigen in den nächsten Jahren rasant an, die Schere zwischen Renten und Pensionen öffnet sich weiter.Laut Versorgungsbericht 2019 der grün-schwarzen Landesregierung hat sich das Bruttoinlandsprodukt...

mehr erfahren...


Was macht der "Geheimbund" (Kommission Verlässlicher Generationenvertrag) von SPD-Minister Heil?

22. September 2019

Seit 1 Jahr tagt der "Geheimbund" des Minister Heil und es ist nichts zu hören,wie die zukünftige Rentenpolitik in Deutschland strukturiert und gesellschaftspolitisch ausgewogen sein soll.Die Kommision hat sich zu absolutem Schweigen verpflichtet...

mehr erfahren...


Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Rainer Heise Rente im Tiefflug

Fakten über Betriebsrente

Beamtenreport ARD 3.12.2018

Heute Show zur Rente und dbb

Besucherzahlen

499051update rex_visitor set rex_visitor_count=499051, rex_visitor_date_modified=now()