×

Aktuelle Nachrichten

Rententhemen
20.04.2018 10:43
Demografie nur zu 17 Prozent für die Kostenentwicklung in der gesetzlichen Krankenversicherung verantwortlich
AOK Niedersachsen: Hannover (ots) - Das Altern der Gesellschaft hat weit weniger Einfluss auf die Kostensteigerung im Gesundheitswesen, als bisher angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von der AOK Niedersachsen und der Medizinischen Hochschule Hannover. ...
17.04.2018 08:40
Fachkräfte bis ins hohe Alter halten / Flexirentengesetz und Betriebsrentenstärkungsgesetz für ihren Betrieb nutzen
GS Consult GmbH: Oldenburg (ots) - Von einem Tag auf den anderen plötzlich Rentner zu sein und keine Aufgabe mehr zu haben: Mit diesem Gedanken konnte sich Eberhard Schmidt nicht anfreunden. Der 63-Jährige arbeitet seit über 35 Jahren als Ingenieur in einem großen ...

Altersarmut
18.04.2018 08:00
Bürger und Unternehmen mit Behörden insgesamt zufrieden - Nachholbedarf bei E-Government
Statistisches Bundesamt: Wiesbaden (ots) - Die Bürgerinnen und Bürger sind mit der öffentlichen Verwaltung überwiegend zufrieden. Das ergab eine Befragung des Statistischen Bundesamtes zur Zufriedenheit mit behördlichen Dienstleistungen von 2017. Auf einer Skala von - 2 ...
12.04.2018 12:31
Ärzten, Zahnärzten und Apothekern droht Altersarmut: Finanzexperte entwickelt mit deutschem Finanzinstitut nachhaltiges Immobilienkonzept zur sicheren Altersvorsorge
Kath Kommunikation: Über 30 Versorgungswerke in Deutschland sind für die Rente von Ärzten und Apothekern verantwortlich. Die betroffenen Berufsgruppen sind gesetzlich dazu verpflichtet, monatlich einen Teil ihres Einkommens für ihre spätere Altersvorsorge in diese ...

Pressemitteilungen
Spenden Sie für BRR
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder werden Sie Mitglied! Nur durch Ihren Beitrag können wir unser Engagement weiter ausbauen. Vielen Dank.

Wer sind wir und was machen wir?

BRR hat sich am 10. März 2007 gegründet durch Bürger die dem Miss-brauch der solidarischen Sozialsysteme nicht mehr länger tatenlos zusehen wollten. Wir fanden es besser im Kleinen etwas zu tun, als den Zustand nur ständig zu beklagen. Aus einer kleinen Initiative engagierter Bürger sind wir heute nahezu in allen Regionen Baden-Württembergs vertreten. Einzelne Mitglieder haben wir bereits in Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, NRW und Niedersachsen. Wir freuen uns auch über zwei Mitglieder in Österreich und Brasilien.


Was bewegte uns diesen Verein zu gründen?

BRR wehrt sich gegen die indirekte, unterschwellige Unterstellung die Alten leben auf Kosten der Jungen. Es waren nicht die Bürger die den Generationenvertrag erfunden haben sondern die Politiker. Für sich selbst schufen sie eigene, bessere und steuerfinanzierte Versorgungs-systeme. Wir halten es für unwürdig, nach einem Arbeitsleben mit enormen Sozialbeiträgen und Erfüllung des Generationenvertrages, sich fast schon dafür entschuldigen zu müssen, dass man eine angemessene Rente und Krankenversorgung erwartet. Wir sind es leid, dass Renten und Krankenkassen ständig im Fokus der Öffentlichkeit gehalten werden, während viel dringendere Themen, z.B. die Finanzierung der Pensionen und Beihilfen, kaum behandelt oder nur kosmetischen Korrekturen auf viel höherem Niveau unterworfen werden.

Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Die Rentenlüge

Fakten über Betriebsrente

Werbepartner
www.berge-meer.de
Besucherzahlen

184660update rex_visitor set rex_visitor_count=184660, rex_visitor_date_modified=now()