×

Aktuelle Nachrichten

Die Rentenlüge

betrifft die Jungen mehr als die Alten!

Das Rentenrecht folgt seit Jahrzehnten nicht mehr den im Grundgesetz garantierten Rechten. Gesetzliche Regelungen im Rentenversicherungs-gesetz stehen unter dem Vorbehalt künftiger Rechtsänderungen. Das Alterseinkünftegesetz (AltEinkG), das zur Besteuerung der Renten führte, beruht auf einem fragwürdigen Urteil des BVerfG (2BvL17 / 99) und der fehlerhaften Arbeit der Sachverständigenkommision. Sowohl die Renten-beitragszahler als auch die Rentenempfänger können sich auf das was die Politik im Rentenrecht beschließt nicht mehr verlassen. Damit werden Akzeptanz und Glaubwürdigkeit der Rentenpolitik endgültig zerstört.

BRR-Publikationen

ARD-Sendung"Rentenreport"-nur die halbe Wahrheit.

15. November 2017

Zu dieser Sendung "Der Rentenreport" vom 13.11.2017 müssen für den wenig informierten Zuschauer noch einige Klarstellungen hinzu gefügt werden, die die ARD einfach ignoriert oder bewusst nicht bringt: Die gesetzliche Rentenversicherung...

mehr erfahren...



Rentenchefin warnt "Jamaikaner"

07. November 2017

Die Chefin der gesetzlichen Rentenversicherung Gundula Roßbach hat die Jamaika-Unterhändler davor gewarnt,die Mütterrente erneut anzuheben, ohne die Kosten dafür aus Steuermitteln zu ersetzen. Das gleiche Problem gelte für eine...

mehr erfahren...



Beamter unterstützt Versicherungslobby

21. Oktober 2017

Beamter treibt die zwangsversicherten in die Fänge der Versicherungs-lobby.Der von Prof.Dr.Bernd Raffelhüschen im Auftrag der Fondgesellschaft „Union Investment“ erstellte Vorsorgeatlas 2017 zeigt eine enge Verflechtung von Wissenschaft mit...

mehr erfahren...



Absurdistan in Deutschland

13. Oktober 2017

Sozialgericht Berlin lehnt Wahlanfechtungsklage ab.Sozialgericht Berlin, 9. Oktober 2017. Verhandelt wurde in mündlicher Verhandlung über die Wahlanfechtungsklage der Initiative gegen Altersarmut (IgA) zur Vertreterversammlung der Deutschen...

mehr erfahren...



Bundestagswahl 2017

03. Oktober 2017

Die Bundestagswahl 2017 ist gelaufen. Die große Koalition wurde auch für vier Jahre schlechte Sozialpolitik abgestraft.Durch eine mögliche Jamaika-Koalition sind auf dem steinigen Weg zu mehr sozialer Gerechtigkeit weitere vier wertvolle Jahre...

mehr erfahren...



Wacht Schulz doch noch auf?

09. September 2017

Überraschende Aussage des SPD Kanzlerkandidat Martin Schulz!In einem Interview mit Andreas Herbholz von der NWZ sprach sich M.Schulz dafür aus, die Solidargemeinschaft von den versicherungsfremden Leistungen zu entlasten. Das ist zu unterstützen,...

mehr erfahren...



Privilegien/Schatteneinkommen der Beamten Nr.04/17

25. August 2017

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.Für den normalen Arbeitnehmer ist nicht nachvollziehbar, wie das Einkommen eines Beamten/in tatsächlich aussieht.Klagen des Beamtenbundes über Benachteiligung gibt es ja beinahe bei jeder Tarifrunde.Mit dieser...

mehr erfahren...



Stern bringt Raubzug an der Rente!

28. Juli 2017

Zum ersten Mal wird durch ein Boulevardblatt wie der Stern in großer Deutlichkeit der Raubzug der Politik an den Renten angeprangert.Der bekannte Journalist Hans-Ulrich Jörges hat sich im neuen Stern mit der Doppelbezahlung von...

mehr erfahren...



Unsere Veranstaltungen

Veranstaltung zum Rentenrecht

Am Samstag den 12.08.17 war das Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. (BRR)  mit einem Infostand in Ludwigsburg  auf dem Marktplatz wieder aktiv.Diesmal wurde das Bündnis von seinen Kooperationspartnern (IgA) mehr erfahren...

Demo bei Schulzauftritt

Mit 17 Aktiven war die Demo am 17.7.2017 bei dem Schulzauftritt in der Stuttgarter Liederhalle sehr mehr erfahren...

Mitgliederversammlung 2017


Mitgliederversammlung und 10 jähriges Jubiläum des Vereins Bündnis für
Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. - BRR.
Zur 16. Mitgliederversammlung begrüßte der Vorsitzende Herbert Heinritz die mehr erfahren...

Saalveranstaltung Göppingen

 Die Saalveranstaltung stand unter dem Motto - Ursachen der vorhandenen und vor allem drohenden Altersarmut.In seinem Referat nannte der Vorsitzende vom Kreisverband Göppingen des BRR folgende Gründe für die beängstigend zunehmende mehr erfahren...

CDU-Aschermittwoch in Fellbach

Mit 12 Mitgliedern war der BRR beim CDU-Aschermittwoch stark vertreten.Den Besuchern der Veranstaltung (natürlich überwiegend CDU-Sympathisanten) wurde mit einer Informationsbroschüre zur stärker werdenden Altersarmut Hinweise über prekäre mehr erfahren...

Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Werbepartner
www.berge-meer.de
Besucherzahlen

142413update rex_visitor set rex_visitor_count=142413, rex_visitor_date_modified=now()