×

Aktuelle Nachrichten

Die Rentenlüge

betrifft die Jungen mehr als die Alten!

Das Rentenrecht folgt seit Jahrzehnten nicht mehr den im Grundgesetz garantierten Rechten. Gesetzliche Regelungen im Rentenversicherungsgesetz stehen unter dem Vorbehalt künftiger Rechtsänderungen. Das Alterseinkünftegesetz (AltEinkG), das zur Besteuerung der Renten führte, beruht auf einem fragwürdigen Urteil des BVerfG (2BvL17 / 99) und der fehlerhaften Arbeit der Sachverständigenkommision. Sowohl die Rentenbeitrags-zahler als auch die Rentenempfänger können sich auf das was die Politik im Rentenrecht beschließt nicht mehr verlassen. Damit werden Akzeptanz und Glaubwürdigkeit der Rentenpolitik endgültig zerstört.

BRR-Publikationen

Muss die Sozialwahl wiederholt werden?

18. Juni 2017

Muss die Sozialwahl zur Vertreterversammlung der Deutschen Renten-versicherung Bund wiederholt werden?Bundesverfassungsgericht lehnt Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz ab.Obwohl das Bundesver-fassungsgericht (BVerfG) den Antrag der Initiative...

mehr erfahren...



SPD - Wohin? Lobbyisten haben gesiegt!

08. Juni 2017

Mit der Vorstellung des neuen "Generationenvertrages" haben sich alle Hoffnungen zerstoben,dass die SPD tatsächlich eine Gerechtigkeits-offensive starten will. Alle diejenigen, die gehofft hatten,dass etwas von einer Bürgerversicherung oder...

mehr erfahren...



Privilegien/Schatteneinkommen der Beamten Nr.03/17

21. Mai 2017

Riesterfaktor Teil 2:Verkappter Diebstahl ? Für den normalen Arbeitnehmer ist nicht nachvollziehbar, wie das Einkommen eines Beamten/in tatsächlich aussieht.Klagen des Beamtenbundes über Benachteiligung gibt es ja beinahe bei jeder...

mehr erfahren...



Manipulation der Sozialwahl 2017?

02. Mai 2017

Unter dem Namen IgA haben sich einige Vereine und Verbände zusammen geschlossen,um an der Sozialwahl 2017 mit einer eigenen Liste anzutreten.Grund für diese Aktion ist,den etablierten Organisationen wie Verdi,Beamtenbund u.s.w.nicht das alleinige...

mehr erfahren...



CDU Wahlwerbung mit Steuergeld

28. April 2017

 Kurz vor der Bundestagswahl bereitet die CDU mit Unterstützung der eingeknickten SPD Ihrer Klientel, also Handwerker,Freiberufler und viele Angestellte ein Wahlgeschenk.Handys und Laptops sind ab 2018,bei Nachweis des dienstlichen...

mehr erfahren...



Privilegien/Schatteneinkommen der Beamten Nr.03/17

08. April 2017

Riesterzulage Teil1:Für den normalen Arbeitnehmer ist nicht nachvollziehbar, wie das Einkommen eines Beamten/in tatsächlich aussieht.Klagen des Beamtenbundes über Benachteiligung gibt es ja beinahe bei jeder Tarifrunde.Mit dieser kleinen...

mehr erfahren...



Altersarmut in Deutschland

05. April 2017

Die EU definiert als arm,wer weniger als 60 % des mittleren Einkommens seines Heimatlandeszur Verfügung hat,bzw. wenn der nicht erwerbstätige Teil der Bevölkerung seinen Bedarf aus den Leistungen der gesetzlichen und privaten Versorgungssysteme...

mehr erfahren...



Privilegien/Schatteneinkommen der Beamten Nr.02/17

23. März 2017

Kindergeldzuschlag:Für den normalen Arbeitnehmer ist nicht nachvollziehbar, wie das Einkommen eines Beamten/in tatsächlich aussieht.Klagen des Beamtenbundes über Benachteiligung gibt es ja bei jeder Tarifrunde.Mit dieser kleinen...

mehr erfahren...



Unsere Veranstaltungen

Mitgliederversammlung 2017


Mitgliederversammlung und 10 jähriges Jubiläum des Vereins Bündnis für
Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. - BRR.
Zur 16. Mitgliederversammlung begrüßte der Vorsitzende Herbert Heinritz die mehr erfahren...

Saalveranstaltung Göppingen

 Die Saalveranstaltung stand unter dem Motto - Ursachen der vorhandenen und vor allem drohenden Altersarmut.In seinem Referat nannte der Vorsitzende vom Kreisverband Göppingen des BRR folgende Gründe für die beängstigend zunehmende mehr erfahren...

CDU-Aschermittwoch in Fellbach

Mit 12 Mitgliedern war der BRR beim CDU-Aschermittwoch stark vertreten.Den Besuchern der Veranstaltung (natürlich überwiegend CDU-Sympathisanten) wurde mit einer Informationsbroschüre zur stärker werdenden Altersarmut Hinweise über prekäre mehr erfahren...

Straßeninfo Nürtingen

Mit sachlichen Argumenten und Broschüren über die falsche Rentenpolitik hat der BRR in Nürtingen viele Marktbesucher informiert. Wie wir immer wieder feststellen, sind die meisten Rentenbeitragszahler sowie Rentner nicht oder nur unzureichend mehr erfahren...

Saalveranstaltung Esslingen

Demographie - Rente - Altersarmut

Der Verein Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. (BRR) führte am Freitag, 29. April 2016 eine Informationsveranstaltung durch. Als Referent konnte der Professor für Statistik, mehr erfahren...

Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Werbepartner
www.berge-meer.de
Besucherzahlen

104439update rex_visitor set rex_visitor_count=104439, rex_visitor_date_modified=now()