×

Aktuelle Nachrichten

Rententhemen
19.09.2019 14:27
Tillmann/Feiler: Entwurf des Bürokratieentlastungsgesetzes III ist Schritt in die richtige Richtung
CDU/CSU - Bundestagsfraktion: Berlin (ots) - Bürokratieabbau und Steuervereinfachung bleiben eine Daueraufgabe Das Bundeskabinett hat am 18. September 2019 das Dritte Bürokratieentlastungsgesetz beschlossen. Dazu erklären die finanzpolitische Sprecherin der ...
19.09.2019 10:57
1. Oktober: Tag der älteren Menschen - Vier Wege aus der Altersfalle Eigenheim
McMakler: - Altersgerechte Umbaumaßnahmen lohnen nicht bei jeder Immobilie und können hohe Kosten verursachen - Leibrente garantiert lebenslanges Wohnrecht, löst aber nicht das Problem einer altersgerechten Situation im Haus - Teilvermietung entlastet ...

Altersarmut
20.09.2019 03:00
Saarbrücker Zeitung: Verdi-Chef Bsirske fordert massive Anhebung des Rentenbeitrags zur Bekämpfung von Altersarmut
Saarbrücker Zeitung: Berlin/Saarbrücken (ots) - Der scheidende Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske hält eine massive Anhebung des Rentenbeitrags auf etwa 26 Prozent für unerlässlich, um Altersarmut wirksam zu bekämpfen. Beitragsanhebungen dürften "kein Tabu sein, wenn sie ...
13.09.2019 14:00
neues deutschland: ver.di-Chef Bsirske fordert Kurswechsel in der Rentenpolitik
neues deutschland: Berlin (ots) - In der Debatte über Altersarmut macht sich der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Frank Bsirske, für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik stark. "Sollte das Rentenniveau nach 2025 weiter absinken, droht Altersarmut ...

Pressemitteilungen
Spenden Sie für BRR
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder werden Sie Mitglied! Nur durch Ihren Beitrag können wir unser Engagement weiter ausbauen. Vielen Dank.

Die Rentenlüge

betrifft die Jungen mehr als die Alten!

Das Rentenrecht folgt seit Jahrzehnten nicht mehr den im Grundgesetz garantierten Rechten. Gesetzliche Regelungen im Rentenversicherungs-gesetz stehen unter dem Vorbehalt künftiger Rechtsänderungen. Das Alterseinkünftegesetz (AltEinkG), das zur Besteuerung der Renten führte, beruht auf einem fragwürdigen Urteil des BVerfG (2BvL17 / 99) und der fehlerhaften Arbeit der Sachverständigenkommision. Sowohl die Renten-beitragszahler als auch die Rentenempfänger können sich auf das was die Politik im Rentenrecht beschließt nicht mehr verlassen. Damit werden Akzeptanz und Glaubwürdigkeit der Rentenpolitik endgültig zerstört.

BRR-Publikationen

Plünderung der Rentenkasse durch Gesetzesverletzung der Bundesregierung Teil 4

16. September 2019

 Aufwendige Recherche des BRR zur falschen Finanzierung der Mütterrente,in der alle Bundestagsabgeordnete angeschrieben wurden.Die Aussagen sind teilweise schokierend.

mehr erfahren...



Zweifel an Armutsstudie von Bertelsmann Stiftung

14. September 2019

Zweifel an solchen Studien, vor allem wenn sie von der Bertelsmann Stiftung kommt, sind sehr berechtigt. Nach offiziellen Angaben liegt die Armutsgefährdung hierzulande bei 15,8 %. Überdurchschnittlich...

mehr erfahren...



"Verfassungswidrige" GroKo bald vor dem Aus?

26. August 2019

Die Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD schwächeln und viele in der SPD möchten am liebsten die Regierungskoalition verlassen.Dass dies so kommen wird war teilweise vorauszusehen. Dass den Parteien der Wille des Wählers nicht...

mehr erfahren...



BRR sieht Beamtenerhöhung als Schritt zur weiteren Spaltung der Gesellschaft

19. Juli 2019

Mit einer Stellungnahme in der Stgt.-Zeitung vom 19.07.2019 zum Gesetz über die Anpassung von Dienst-und Versorgungsbezügen in Baden-Wttbg.2019/20/21 (BV AnpGBW2019/20/21 Drucksache 16/6493 gibt der BRR folgende Stellungnahme ab.

mehr erfahren...



Plünderung der Rentenkasse durch Gesetzesverletzung der Bundesregierung Teil 3

02. Juli 2019

Das Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. startete nach Abschluss seiner E–mail Aktion, zu der alle MdB´s der Oppositionsparteien befragt wurden,dieselbe Umfrage bei dem MdB's der Koalitionsparteien.Die Frage war: Was ist Ihre...

mehr erfahren...



Grundrente wird von SPD in Etappen beerdigt

25. Juni 2019

Nach Pressemeldungen vom 25.06.2019 muss Finanzminister Scholz auf die Bremse treten. Auch im Haushaltsplan 2020 ist für die Grundrente kein Geld vorgesehen. Für sie gebe es ja eine Finanzierung aus Finanztransaktionssteuer ( gibt es noch...

mehr erfahren...



Bundesrepublik hat jetzt zwei SPD Finanzminister

03. Juni 2019

Der eine Olaf Scholz will die in der EU noch nicht verabschiedete Finanztransaktionssteuer zur Finanzierung der Grundrente verwenden, der andere Olaf Scholz blockiert auf europäischer Ebene seit Monaten die Einführung einer länderbezogenen...

mehr erfahren...



Deutsche RV auf Kurs des BRR!

31. Mai 2019

Der Geschäftsführer der DRV Baden-Württemberg Andreas Schwarz bezeichnet den Vorschlag zur Grundrente der beiden SPD-Minister Heil und Scholz als nicht "seriös".Der Griff der Beiden in andere Sozialkassen um die Grundrente zu finnzieren ist...

mehr erfahren...



Unsere Veranstaltungen

Saalveranstaltung in Göppingen

Der Verein „Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. BRR“ hatte am 23.11.2018 die Öffentlichkeit und seine Mitglieder aus Baden-Württemberg zu einer Informationsveranstaltung in die Frisch Auf Gaststätte in Göppingen mehr erfahren...

Mitgliederversammlung 2018

Der Verein „Bündnis für Renten-Beitragszahler und Rentner e.V. hatte am 09. Juni zu seiner Mitgliederversammlung in die Kickers Sportgaststätte nach Stuttgart-Degerloch eingeladen.
Viele Mitglieder aus der Region Großraum mehr erfahren...

Veranstaltung zum Rentenrecht

Am Samstag den 23.06.18 war das Bündnis für Rentenbeitragszahler und Rentner e.V. (BRR)  mit einem Infostand in Ludwigsburg  auf dem Marktplatz wieder aktiv.Unterstützung erhielt das Bündnis auch von einem Orgelspieler der die mehr erfahren...

Video

Rentner-Armut per Gesetz

ARD.Griff in die Rentenkasse

ARD.Rentenvergleich Österreich-Deutschland

Fakten über Betriebsrente

Beamtenreport ARD 3.12.2018

Besucherzahlen

401846update rex_visitor set rex_visitor_count=401846, rex_visitor_date_modified=now()